Grafik Designelement
Foto Detailaufnahme aus der Bröring-Imagebroschüre
Foto Produktinfoblätter Bröring
Grafik Designelement
Startbild Informatives

Workshops zum Thema Klauengesundheit

Die Klauen tragen die Milch… immer noch!

Eine stabile Klauengesundheit ist das Ziel jedes Milchviehbetriebes, da waren sich die Teilnehmer der zwei Fachworkshops für Milchviehhalter in Uelsen (LK Grafschaft Bentheim) und Wirdum (LK Aurich) einig. Nur eine Kuh, die „gut zu Fuß“ ist, besucht häufig den Futtertisch und die Tränken, geht gut zum Melken und ruht ausreichend – alles Voraussetzungen für eine erfolgreiche und tiergerechte Milchproduktion.

Im Rahmen der Workshops trafen sich die Teilnehmer zunächst zu einem theoretischen Teil. Hier wurde zu Beginn der Einfluss der Fütterung auf die Klauengesundheit durch die Bröring-Rinderspezialberater vorgestellt. Anschließend referierte Julia Hufelschulte (Bröring Unternehmensgruppe) über begleitende Hygienemaßnahmen zur Reduktion von infektiösen Klauenkrankheiten. Ebenso wurde gemeinsam über Biosicherheitsmaßnahmen in der Rinderhaltung diskutiert – ein Thema, welches auch beim Milchvieh einen immer größeren Stellenwert einnimmt.
Ein Hauptbestandteil der Workshops übernahm Gunther Schwarz (SAH Agrar). Auf einen umfangreichen Vortrag zu verschiedenen tierbezogenen Einflussfaktoren, Klauenanatomie und Klauenpflege folgte der praktische Teil. Auf je einem Betrieb wurden spezielle Maßnahmen und Techniken zur Klauenpflege am Tier veranschaulicht.
Anregende Diskussionen und reichlich Fragen rundeten den Workshop für Referenten und Teilnehmer ab.