Foto drei Ferkel stehen an einem Bröring-Trog
Startbild Ferkel
Grafik Designelement
Startbild Ferkel
Startbild Ferkel
  • Broschüre

Weitere Informationen zum Xaletto-System erhalten Sie in unserer Broschüre:

Folder Xaletto Strohhaltungssystem  Broschüre herunterladen >>>

  • Xaletto Bioaktivator

Foto Verpackung Xaletto Bioaktivator
Für Rotte statt Fäulnis durch aktivierte Mikrobiologie

Erfahren Sie mehr >>>

Xaletto

Das revolutionäre Strohstallkonzept

Ein Konzept für die Ferkelaufzucht und Schweinemast auf Strohbasis


Xaletto – Strohstallkonzept für die Ferkelhaltung | BRÖRING Unternehmensgruppe auf Vimeo.


Das neuartige Strohstallkonzept Xaletto basiert auf einer Stroheinstreu, ist aber mit bisherigen Strohhaltungssystemen nicht vergleichbar. Durch frühzeitige Zugabe des Xaletto Bioaktivators findet schon in der frühen Ferkelaufzucht- bzw. Schweinemastperiode ein Rotteprozess statt Fäulnis statt.


In Kombination mit einem besonders abgestimmten Welfarefutter, einem sparsamen und automatisierbaren Strohmanagement, insbesondere aber durch eine neue Art der Klimaführung, wird dem Strohbett bei diesem System permanent Feuchtigkeit entzogen. Dabei kommt es zu einer aeroben Zersetzung, einer Kaltrotte unter 40 Grad Celsius, die durch den Xaletto Bioaktivator in Gang gesetzt wird.


So bleibt das Strohbett sehr flach, Einstreumaterial wird in erheblichen Mengen eingespart und Wasser wird aus dem Bett abgeführt. Stickstoff und Ammoniak werden unauswaschbar gebunden ohne zu emittieren.

Aerobe Bakterien bauen den Mist ab – das gibt es in keinem anderen Stall.



Wichtige Vorteile:


  • Kein Jauche- und/oder Gülleanfall
  • Tierwohl auf hohem Niveau
  • stark reduzierte Strohmenge
  • minimale NH3-Emissionen
  • reduzierte Stallbaukosten
  • sowohl für Um- als auch für Neubauten geeignet


Infografik Xaletto – Tierwohl, Haltungskonzept, Umweltkonzept, Fütterungskonzept

Erfahren Sie mehr zu:

Das Xaletto-Fütterungskonzept >>>
Der Xaletto-Bioaktivator >>>
Auszeichnungen >>>